TRILOGIQ ist Sponsor des BLOODHOUND-Projekts

BLOODHOUNDSSC_Front34_Oct2016._pic_credit_Flock_London

Das BLOODHOUND-Projekt ist ein globales Ingenieurvorhaben, bei dem durch den Versuch, einen Landgeschwindigkeitsweltrekord von 1.609 km/h aufzustellen, die Begeisterung, der Forscherdrang und das Engagement der nächsten Generation für Wissenschaft, Technologie, Technik und Mathematik geweckt werden soll.

Zusammenarbeit, Aufgeschlossenheit, Teilen und Arbeiten zugunsten der Bildung zur Förderung der Zukunft beschreiben den Ethos und die Werte des Bloodhound-Projekts. Ebenso geht es um die Inspiration einer neuen Generation Ingenieure, die die Hightech-Welt der Zukunft schaffen werden.

Das „BLOODHOUND-Projekt“ ist das dritte und neueste Kapitel in der Geschichte des „Thrust Teams“. Eine Geschichte, die das Streben nach Landgeschwindigkeitsrekorden und technischen Innovationen bestimmt, seit der Gründer Richard Noble mit seinem Fahrzeug „Thrust2“ 1983 mit 1.019,468 km/h den Weltrekord aufstellte.

14 Jahre später vollbrachte das britische „Thrust Team“ 1997 im zweiten Kapitel erneut eine technische Meisterleistung: Der britische Royal-Air-Force-Pilot Andy Green fuhr das strahlgetriebene Fahrzeug Thrust SSC und durchbrach mit einer Geschwindigkeit von 1227,986 km/h die Schallmauer. Das Team schlug damit seinen eigenen Weltrekord!

In dem Bestreben, auch diesen Rekord zu brechen, wollen Andy Green und das Team des BLOODHOUND-Projekts im Herbst 2019 auf der Hakskeen Pan in der südafrikanischen Provinz Nordkap eine Geschwindigkeit von 1.609 km/h erreichen.

TRILOGIQ freut sich sehr, Teil des BLOODHOUND-Projekts zu sein und stellt maßgeschneiderte modulare Lager-, Transport- und Stützwagen für kritische Bauteile des Fahrzeugs BLOODHOUND SSC bereit.

BLOODHOUND SSC ist 13,4 Meter lang und wiegt 7,5 Tonnen. Dank der zwei Motoren erreicht das Fahrzeug über 135.000 PS. Über 110 Mannjahre stecken im Design und in der Konstruktion des BLOODHOUND SSC. Jedes einzelne Bauteil des Fahrzeugs ist elementar und unverzichtbar. TRILOGIQ hat Systeme entwickelt und gefertigt, die dafür sorgen, dass bestimmte kritische Bauteile des BLOODHOUND SSC so sicher und gefahrlos wie möglich gelagert, transportiert und gewartet werden.

Die TRILOGIQ-Lösungen für das schnellste Fahrzeug der Welt:

bloodhound-peoject

 

„BLOODHOUND SSC ist startbereit“!

Nach Jahren bahnbrechender Design-, Prüf- und Konstruktionsarbeiten kann das BLOODHOUND SSC nun endlich der Welt präsentiert werden. Der entscheidende Prüf- und Entwicklungsvorgang, mit dem das Team seinem Weltrekordversuch näher kommt, findet vom 26. bis zum 30. Oktober im Rahmen einer dreitägigen Veranstaltung auf dem Cornwall Airport in Newquay statt. Bei der Testfahrt des BLOODHOUND SSC und der Prüfung all seiner kritischen Systeme und Bauteile wird der derzeitige Landgeschwindigkeitsrekordhalter Andy Green Geschichte schreiben. Das Fahrzeug wird dabei zum ersten Mal von eigenen Motoren angetrieben. Am Testwochenende wird sichergestellt, dass alle Fahrzeugsysteme ordnungsgemäß funktionieren. In dieser Testphase wird mit mäßiger Geschwindigkeit gefahren.

bloodshoundbanner

TRILOGIQ ist außerdem stolz, für das BLOODHOUND-Projekt Präsentationsständer für die Fotoausstellung am VIP-Eingang und die Sicherheitsabsperrung für die erste öffentliche internationale Testfahrt des BLOODHOUND SSC bereitstellen zu können.

 

Die Besucher erwartet mit Sicherheit ein fantastischer Tag unter freiem Himmel. Sie gehören zu den ersten Menschen weltweit, die sehen, hören und fühlen, wie das BLOODHOUND Supersonic Car die 2,7-Kilometer-Piste des Cornwall Airports in Newquay hinunter rast. Los geht es um 10.00 Uhr.


An drei Tagen können Sie dieses actiongeladene Programm miterleben. Den Gästen werden Team-Interviews, Fahrzeugvorführungen, familienfreundliche Bildungsaktivitäten und Fahrsimulatoren geboten.

Donnerstag, 26. Oktober – BLOODHOUND SSC – VIP-Tag

Samstag, 28. Oktober – BLOODHOUND SSC – Publikumstag

Montag, 30. Oktober – BLOODHOUND SSC – Bildungstag


Mit dem Kauf eines Tickets tragen Sie zur Finanzierung des Projekts bei und werden Teil eines einzigartigen, historischen Moments. https://bloodhoundssc.yourticketbooking.com/events/bloodhound


Anmerkung:

Das Bloodhound SSC ist ein britisches Überschall-Landfahrzeug, das sich derzeit in der Entwicklung befindet. Mit ihm soll eine Geschwindigkeit von 1.609 km/h erreicht oder überschritten und somit ein neuer Landgeschwindigkeitsrekord aufgestellt werden. Das bleistiftförmige Fahrzeug wird von einem Strahltriebwerk und einem Raketentriebwerk angetrieben und ist darauf ausgelegt, eine Geschwindigkeit von 1.690 km/h zu erreichen.

Das Strahltriebwerk und das Raketentriebwerk des Fahrzeugs erzeugen zusammen über 135.000 PS, mehr als das Sechsfache aller Formel-1-Rennwagen in der Startaufstellung zusammen. Über 110 Mannjahre stecken im Design, in der Konstruktion und der Fertigung des BLOODHOUND SSC.

Folgen Sie BLOODHOUND auf Facebook: https://www.facebook.com/BLOODHOUNDSSC/
Folgen Sie https://twitter.com/BLOODHOUND_SSC und twittern Sie Ihre Unterstützung für @BLOODHOUND_SSC